11. Juli 2021
Primiz von Hr. Stephanus
Mit großer Freude feierten wir am 11. Juli vor der Pfarrkirche Loosdorf die Primizmesse von Hrn. Stephanus und durften musikalisch die hl. Messe umrahmen. Wir wünschen Hrn. Stephanus für seine verantwortungsvollen Aufgaben viel Kraft, Motivation und Energie.
06. Juli 2021
Endlich wieder feiern! Am Dienstag, den 6. Juli haben wir alle Geburtstage nachgefeiert die wir wegen Corona nicht feiern konnten. Jeder nahm etwas mit (Würstel, Brot, Getränke) damit der Abend gelingen konnte. Im Rückblick wollen wir dankbar sein, dass wir uns wieder treffen dürfen und wünschen nochmals allen Geburtstagskindern "Alles Gute".
30. Juni 2021
Seit Gründung unseres Vereins war Hannelore Mayrhofer Obfrau unseres Vereins. Sie leitete uns durch herausfordernde Zeiten und stellte sich gemeinsam mit dem Vorstand schwierigen Entscheidungsfindungen und grundsätzlichen Fragen. Doch im Jänner diesen Jahres legte sie ihr Amt bei den Neuwahlen nieder und übergab es an Isabella Pritz. Nun gilt unser Dank und unsere Anerkennung unserem langjährigen Mitglied Hannelore aber auch der neuen Obfrau und wir wünschen beiden alles Gute.
28. Mai 2021
Die Organisatoren stellten die Lange Nacht der Kirchen 2021 unter das Motto "Achtung Welt" mit dem Themenschwerpunkt "Schöpfungsverantwortung". Der Psalm 104 sollte für die teilnehmenden Gruppen Einladung sein, sich mit der Beziehung zwischen Mensch, Schöpfung und Gott auseinanderzusetzen. „Du sendest Finsternis und es wird Nacht; dann regen sich alle Tiere des Waldes“ (Ps 104,2) - Tragen wir als Menschen tatsächlich dazu bei? Welche Rolle weisen wir uns selber in dem Beziehungsdreieck...
16. Mai 2021
CHORiosum bei Servus TV Liveübertragung
Am Sonntag. 16. Mai wurde die Hl. Messe aus Mauer live von Servus TV übertragen. Ein kleine Gruppe unseres Chores durfte den Gottesdienst musikalisch mitgestalten.
04. April 2021
Messe bréve von Charles Gounod
Mit Verspätung und in kleiner Besetzung konnte die Messe bréve von Charles Gounod zum Hochamt am Ostersonntag aufgeführt werden. Schon im Herbst wäre die Aufführung dieses Werkes durch CHORiosum geplant gewesen, musst aber auf Grund der neuerlichen COVID 19-Einschränkungen abgesagt werden. Bei kühlem aber frühlingshaftem Wetter gestalteten 4 Solisten gemeinsam mit Chorleiterin Erna Mayrhofer den Ostersonntagsgottesdienst.
24. Dezember 2020
Orientalische Krippe Franz Mayrhofer sen.
Es geschah, als sie dort waren, da erfüllten sich die Tage, dass sie gebären sollte, und sie gebar ihren Sohn, den Erstgeborenen. Sie wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe, weil in der Herberge kein Platz für sie war. In dieser Gegend lagerten Hirten auf freiem Feld und hielten Nachtwache bei ihrer Herde. Da trat ein Engel des Herrn zu ihnen und die Herrlichkeit des Herrn umstrahlte sie und sie fürchteten sich sehr. Der Engel sagte zu ihnen: „Fürchtet euch nicht, denn...
20. Dezember 2020
Am 4. Adventsonntag stehen wir kurz vor Weihnachten. Heute werden wir Zeugen einer besonderen Begegnung. Elisabeth und Maria treffen einander. Zwei schwangere Frauen. Eine alte und eine junge Mutter. Beide Schwangerschaften sind nicht gewöhnlich. Diese Geburten verändern die Welt. Im Lukasevangelium begrüßt Elisabeth Maria mit den Worten: „Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt? Denn siehe, in dem Augenblick, als ich deinen Gruß hörte, hüpfte das Kind vor Freude in...
13. Dezember 2020
Der 3. Adventsonntag wird auch als „Gaudete-Sonntag“ bezeichnet und bringt im Besonderen die Vorfreude auf Weihnachten zum Ausdruck. Im Evangelium wird Jesus gefragt, ob er wirklich der ist, der kommen soll. Er verweist im Folgenden auf das, was dort geschieht, wo er ist: Blinde sehen wieder, Lahme gehen, Taube hören, Tote stehen auf. Wir befinden uns inmitten einer Pandemie, Menschen werden krank, manche sterben, andere leiden unter den wirtschaftlichen Folgen. Kann man da noch...
08. Dezember 2020
Der Engel trat bei ihr ein und sagte: „Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit dir. Fürchte dich nicht, Maria; denn du hast bei Gott Gnade gefunden. Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn wirst du gebären; dem sollst du den Namen Jesus geben.” Maria sagte zu dem Engel:„ Wie soll das geschehen, da ich keinen Mann erkenne? Der Engel antwortete ihr: „Heiliger Geist wird über dich kommen und Kraft des Höchsten wird dich überschatten. Deshalb wird auch das Kind heilig und...

Mehr anzeigen